Angebote zu "Lachapelle" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

David LaChapelle. Lost + Found. Part I
50,00 € *
ggf. zzgl. Versand

TASCHEN freut sich, Lost + Found, Part I und Good News, Part II von Bilderstürmer und Ausnahmefotograf David LaChapelle präsentieren zu dürfen. Die Bücher bilden den vierten und fünften Teil seiner fünfbändigen Anthologie, die mit LaChapelle Land (1996) begann und kurz darauf mit Hotel LaChapelle (1999) und später mit Heaven to Hell (2006) fortgesetzt wurde, und zeigen Arbeiten, die noch nie zuvor in Buchform veröffentlicht wurden.Ein großer Teil der Werke entstand nach der Auszeit, die sich LaChapelle 2006 in einer von ihm gekauften ehemaligen Nudistenkolonie auf Hawaii nahm. Celebrities waren danach immer noch seine Peergroup und die In-Crowd der place to be, aber statt der Titelseiten von Interview, Vanity Fair, i-D oder Vogue rückten nach seiner künstlerischen Rekalibrierung nun Galerien und Museen in den Fokus. Es entstanden Werkgruppen wie Landscapes, in der er aus Pappe und Abfall gebaute Modelle von Industrieanlagen in leuchtende, acidfarbene Glitzerwelten verwandelte, Earth Laughs In Flowers, in der sich Handys, Zigarettenkippen und zerknüllte Plastikflaschen in altmeisterlichen Blumenstillleben verstecken, oder Gas, die gespenstisch illuminierte Tankstellen in gründunklen Dschungeln aufglühen lässt. Aber keine Angst, die Promidichte ist in Lost + Found überaus beeindruckend, und ja, Miley Cyrus ist nackt.In Lost + Found, Part I sind zu sehen:Pamela Anderson, Julian Assange, Isabella Blow, David Bowie, Naomi Campbell, Hillary Clinton, Frances Bean Cobain, Miley Cyrus, Lana Del Rey, Lady Gaga, Sharon Gault, Daphne Guinness, Whitney Houston, Kris Jenner, Kendall Jenner, Bruce Jenner, Kylie Jenner, Dwayne Johnson, Khloe Kardashian, Kim Kardashian, Eartha Kitt, David LaChapelle, Amanda Lepore, Nicki Minaj, Katy Perry, Sergei Polunin, Keith Richards, Rihanna, Chris Rock, Amber Rose, Britney Spears, Uma Thurman, Andy Warhol, Kanye West, Pharrell Williams, Amy Winehouse und viele andere ...Lost + Found, Part I und Good News, Part II werden einzeln verkauft.Ebenfalls erhältlich als auf 500 Exemplare limitierte zweibändige Art Edition mit je drei von David LaChapelle signierten Drucken

Anbieter: buecher
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
David LaChapelle. Lost + Found. Pt.1
50,00 € *
ggf. zzgl. Versand

TASCHEN freut sich, Lost + Found, Part I und Good News, Part II von Bilderstürmer und Ausnahmefotograf David LaChapelle präsentieren zu dürfen. Die Bücher bilden den vierten und fünften Teil seiner fünfbändigen Anthologie, die mit LaChapelle Land (1996) begann und kurz darauf mit Hotel LaChapelle (1999) und später mit Heaven to Hell (2006) fortgesetzt wurde, und zeigen Arbeiten, die noch nie zuvor in Buchform veröffentlicht wurden.Ein großer Teil der Werke entstand nach der Auszeit, die sich LaChapelle 2006 in einer von ihm gekauften ehemaligen Nudistenkolonie auf Hawaii nahm. Celebrities waren danach immer noch seine Peergroup und die In-Crowd der place to be, aber statt der Titelseiten von Interview, Vanity Fair, i-D oder Vogue rückten nach seiner künstlerischen Rekalibrierung nun Galerien und Museen in den Fokus. Es entstanden Werkgruppen wie Landscapes, in der er aus Pappe und Abfall gebaute Modelle von Industrieanlagen in leuchtende, acidfarbene Glitzerwelten verwandelte, Earth Laughs In Flowers, in der sich Handys, Zigarettenkippen und zerknüllte Plastikflaschen in altmeisterlichen Blumenstillleben verstecken, oder Gas, die gespenstisch illuminierte Tankstellen in gründunklen Dschungeln aufglühen lässt. Aber keine Angst, die Promidichte ist in Lost + Found überaus beeindruckend, und ja, Miley Cyrus ist nackt.In Lost + Found, Part I sind zu sehen:Pamela Anderson, Julian Assange, Isabella Blow, David Bowie, Naomi Campbell, Hillary Clinton, Frances Bean Cobain, Miley Cyrus, Lana Del Rey, Lady Gaga, Sharon Gault, Daphne Guinness, Whitney Houston, Kris Jenner, Kendall Jenner, Bruce Jenner, Kylie Jenner, Dwayne Johnson, Khloe Kardashian, Kim Kardashian, Eartha Kitt, David LaChapelle, Amanda Lepore, Nicki Minaj, Katy Perry, Sergei Polunin, Keith Richards, Rihanna, Chris Rock, Amber Rose, Britney Spears, Uma Thurman, Andy Warhol, Kanye West, Pharrell Williams, Amy Winehouse und viele andere ...Lost + Found, Part I und Good News, Part II werden einzeln verkauft.Ebenfalls erhältlich als auf 500 Exemplare limitierte zweibändige Art Edition mit je drei von David LaChapelle signierten Drucken

Anbieter: Dodax
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
David LaChapelle. Good News. Part II
73,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Jauchzet, frohlocket, auf, preiset die Tage!“ Ein grosses Werk und Langzeitprojekt ist vollendet: TASCHEN freut sich, nach rund zehn Jahren mit den lang ersehnten Alben Good News, Part II und Lost & Found, Part I die auf fünf Bände angelegte David-LaChapelle-Anthologie komplettieren zu können, die mit LaChapelle Land (1996) begann und mit Hotel LaChapelle (1999) und Heaven to Hell (2006) fortgesetzt wurde. Beide Bände zeigen noch nie in Buchform veröffentlichte Arbeiten des Künstlers, der wie kein anderer Zitate aus Religion, Porno, Kunst- und Popgeschichte zu einer unverwechselbaren, hochartifiziellen Ästhetik amalgamiert und in seinen surrealen Inszenierungen und grellbunten, opulenten Arrangements stets auch Themen wie Konsum- und Körperfetischismus, Genderfragen und Spiritualität verhandelt.Good News steht eindeutig im Zeichen des Sakralen, von frühen Aufnahmen nackter Engel und Liebender aus dem New York der 1980er bis zu ganz aktuellen Bildern, auf denen sich LaChapelles Refugium auf Hawaii in einen trippigen Garten Eden und Celebrities in Heilige verwandeln. Ebenfalls zu sehen: Beispiele aus anderen jüngeren Werkgruppen wie Earth Laughs In Flowers oder Awakened, die die vielen Facetten seiner Kunst widerspiegeln.In Good News sind zu sehen: frühe Akte aus den 1980ern in NYC, Pamela Anderson, Lana Del Rey, Sharon Gault, Janet Jackson, Michael Jackson, Paris Jackson, David LaChapelle, Amanda Lepore, Miriam Makeba, Sergei Polunin, Tupac Shakur, Elizabeth Taylor und viele andere …Lost + Found, Part I und Good News, Part II werden einzeln verkauft.Ebenfalls erhältlich als auf 500 Exemplare limitierte zweibändige Art Edition mit je drei von David LaChapelle signierten Drucken

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Son Of A Southern Chef
23,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

“It's a great cookbook . . . Beautiful.” —The Today Show “His Alabaman-born dad and Guyanese mom’s influences meld in recipes like extra-creamy shrimp and grits, made with unsweetened coconut milk.” —Martha Stewart Living “ Son of a Southern Chef overflows with expressions of self-love.' —The Washington Post “The book is a joy to read (and may have also inspired a Beyoncé dance party in my kitchen).” —Rachael Ray Every Day, Cookbook Crush Feature 'An uninhibited, personal celebration of his family’s cooking and African-American foodways.' —Grub Street 'Lazarus Lynch cooks with his whole heart in Son of a Southern Chef.' —Salon 'Flipping through Lynch's debut cookbook is like stepping into a pop art gallery. With colorful and kitschy photographs, vibrant recipes inspired by Southern and Caribbean cooking, and personality for days, this cookbook is sure to add a splash of color to your kitchen.' —BuzzFeed “Today, Lynch brings a casual vibrancy to his online cooking demos (his tagline: 'Make it gravy!') and new cookbook, Son of a Southern Chef: Cook with Soul.” —The New York Post “Lazarus Lynch puts the ‘I’ in individual and the ‘S’ in style. His new cookbook will remind you to enter the kitchen with joy, inspire you to cook boldly, and go where you’ve never gone before.” —Carla Hall, Chef and Author of Carla Hall's Soul Food “Imagine if Prince wrote a cookbook while channeling the spirit of 7,000 West African, Caribbean, and Southern grandmothers with photography by David LaChapelle and art direction by Tyler the Creator.  Enter Lazarus Lynch.   Son of a Southern Chef is a magical cookbook filled with all the contradictions you’d expect from a culinary (and musical) virtuoso—it’s avant-garde yet grounded in tradition, hood yet haute, mischievous yet earnest in its intent to push the boundaries of how we imagine Black food.  This cookbook is dripping with all the swag and creativity that fans have loved since Lynch came on the scene in 2014, and he truly is the Rockstar Chef we’ve all been waiting for.” —Bryant Terry, James Beard award-winning author of Afro-Vegan “I’ve watched Lazarus Lynch grow as a person and as a food authority for years. I’m thrilled that America can now have a little bit of Lazarus in their homes with the launch of his first cookbook. Get ready for some serious soul. Mr. Lynch will take you there.” —Bobby Flay “ Son of a Southern Chef is a visually stunning exploration of what soul food really is, which is food made with love and with loved ones. Lazarus' personality shines through delicious recipes and dynamic pictures. This is definitely a book you will want to visit time and time again.” —Marcus Samuelsson, award-winning chef, restaurateur, and co-owner of Red Rooster Harlem “Lynch's first-ever book is truly one of 2019's most joyful food-related texts. The photos by Anisha Sisodia, the food styling and Lynch's all-caps enthusiasm feels so fresh and needed.” —Time Out New York “The recipes in  Son of a Southern Chef: Cook with Soul by Lazarus Lynch practically jump off the page. It’s a joyous jumble of soul-food. The  Chopped champion’s personality is a big part of this book’s appeal, and the photos by Anisha Sisodia capture Laz’ energy and fashion sense.” —WFAE (Charlotte’s NPR) “Lazarus honors his late father and puts a modern spin on his parents’ favorite recipes to create punchy, delicious dishes.” —KTLA: Morning News  “It's absolutely gorgeous!” —Hallmark Home & Family

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
David LaChapelle. Good News. Part II
50,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Jauchzet, frohlocket, auf, preiset die Tage!“ Ein großes Werk und Langzeitprojekt ist vollendet: TASCHEN freut sich, nach rund zehn Jahren mit den lang ersehnten Alben Good News, Part II und Lost & Found, Part I die auf fünf Bände angelegte David-LaChapelle-Anthologie komplettieren zu können, die mit LaChapelle Land (1996) begann und mit Hotel LaChapelle (1999) und Heaven to Hell (2006) fortgesetzt wurde. Beide Bände zeigen noch nie in Buchform veröffentlichte Arbeiten des Künstlers, der wie kein anderer Zitate aus Religion, Porno, Kunst- und Popgeschichte zu einer unverwechselbaren, hochartifiziellen Ästhetik amalgamiert und in seinen surrealen Inszenierungen und grellbunten, opulenten Arrangements stets auch Themen wie Konsum- und Körperfetischismus, Genderfragen und Spiritualität verhandelt.Good News steht eindeutig im Zeichen des Sakralen, von frühen Aufnahmen nackter Engel und Liebender aus dem New York der 1980er bis zu ganz aktuellen Bildern, auf denen sich LaChapelles Refugium auf Hawaii in einen trippigen Garten Eden und Celebrities in Heilige verwandeln. Ebenfalls zu sehen: Beispiele aus anderen jüngeren Werkgruppen wie Earth Laughs In Flowers oder Awakened, die die vielen Facetten seiner Kunst widerspiegeln.In Good News sind zu sehen: frühe Akte aus den 1980ern in NYC, Pamela Anderson, Lana Del Rey, Sharon Gault, Janet Jackson, Michael Jackson, Paris Jackson, David LaChapelle, Amanda Lepore, Miriam Makeba, Sergei Polunin, Tupac Shakur, Elizabeth Taylor und viele andere …Lost + Found, Part I und Good News, Part II werden einzeln verkauft.Ebenfalls erhältlich als auf 500 Exemplare limitierte zweibändige Art Edition mit je drei von David LaChapelle signierten Drucken

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Son Of A Southern Chef
25,99 € *
ggf. zzgl. Versand

“It's a great cookbook . . . Beautiful.” —The Today Show “His Alabaman-born dad and Guyanese mom’s influences meld in recipes like extra-creamy shrimp and grits, made with unsweetened coconut milk.” —Martha Stewart Living “ Son of a Southern Chef overflows with expressions of self-love.' —The Washington Post “The book is a joy to read (and may have also inspired a Beyoncé dance party in my kitchen).” —Rachael Ray Every Day, Cookbook Crush Feature 'An uninhibited, personal celebration of his family’s cooking and African-American foodways.' —Grub Street 'Lazarus Lynch cooks with his whole heart in Son of a Southern Chef.' —Salon 'Flipping through Lynch's debut cookbook is like stepping into a pop art gallery. With colorful and kitschy photographs, vibrant recipes inspired by Southern and Caribbean cooking, and personality for days, this cookbook is sure to add a splash of color to your kitchen.' —BuzzFeed “Today, Lynch brings a casual vibrancy to his online cooking demos (his tagline: 'Make it gravy!') and new cookbook, Son of a Southern Chef: Cook with Soul.” —The New York Post “Lazarus Lynch puts the ‘I’ in individual and the ‘S’ in style. His new cookbook will remind you to enter the kitchen with joy, inspire you to cook boldly, and go where you’ve never gone before.” —Carla Hall, Chef and Author of Carla Hall's Soul Food “Imagine if Prince wrote a cookbook while channeling the spirit of 7,000 West African, Caribbean, and Southern grandmothers with photography by David LaChapelle and art direction by Tyler the Creator.  Enter Lazarus Lynch.   Son of a Southern Chef is a magical cookbook filled with all the contradictions you’d expect from a culinary (and musical) virtuoso—it’s avant-garde yet grounded in tradition, hood yet haute, mischievous yet earnest in its intent to push the boundaries of how we imagine Black food.  This cookbook is dripping with all the swag and creativity that fans have loved since Lynch came on the scene in 2014, and he truly is the Rockstar Chef we’ve all been waiting for.” —Bryant Terry, James Beard award-winning author of Afro-Vegan “I’ve watched Lazarus Lynch grow as a person and as a food authority for years. I’m thrilled that America can now have a little bit of Lazarus in their homes with the launch of his first cookbook. Get ready for some serious soul. Mr. Lynch will take you there.” —Bobby Flay “ Son of a Southern Chef is a visually stunning exploration of what soul food really is, which is food made with love and with loved ones. Lazarus' personality shines through delicious recipes and dynamic pictures. This is definitely a book you will want to visit time and time again.” —Marcus Samuelsson, award-winning chef, restaurateur, and co-owner of Red Rooster Harlem “Lynch's first-ever book is truly one of 2019's most joyful food-related texts. The photos by Anisha Sisodia, the food styling and Lynch's all-caps enthusiasm feels so fresh and needed.” —Time Out New York “The recipes in  Son of a Southern Chef: Cook with Soul by Lazarus Lynch practically jump off the page. It’s a joyous jumble of soul-food. The  Chopped champion’s personality is a big part of this book’s appeal, and the photos by Anisha Sisodia capture Laz’ energy and fashion sense.” —WFAE (Charlotte’s NPR) “Lazarus honors his late father and puts a modern spin on his parents’ favorite recipes to create punchy, delicious dishes.” —KTLA: Morning News  “It's absolutely gorgeous!” —Hallmark Home & Family

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
David LaChapelle. Good News. Part II
73,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Jauchzet, frohlocket, auf, preiset die Tage!“ Ein grosses Werk und Langzeitprojekt ist vollendet: TASCHEN freut sich, nach rund zehn Jahren mit den lang ersehnten Alben Good News, Part II und Lost & Found, Part I die auf fünf Bände angelegte David-LaChapelle-Anthologie komplettieren zu können, die mit LaChapelle Land (1996) begann und mit Hotel LaChapelle (1999) und Heaven to Hell (2006) fortgesetzt wurde. Beide Bände zeigen noch nie in Buchform veröffentlichte Arbeiten des Künstlers, der wie kein anderer Zitate aus Religion, Porno, Kunst- und Popgeschichte zu einer unverwechselbaren, hochartifiziellen Ästhetik amalgamiert und in seinen surrealen Inszenierungen und grellbunten, opulenten Arrangements stets auch Themen wie Konsum- und Körperfetischismus, Genderfragen und Spiritualität verhandelt.Good News steht eindeutig im Zeichen des Sakralen, von frühen Aufnahmen nackter Engel und Liebender aus dem New York der 1980er bis zu ganz aktuellen Bildern, auf denen sich LaChapelles Refugium auf Hawaii in einen trippigen Garten Eden und Celebrities in Heilige verwandeln. Ebenfalls zu sehen: Beispiele aus anderen jüngeren Werkgruppen wie Earth Laughs In Flowers oder Awakened, die die vielen Facetten seiner Kunst widerspiegeln.In Good News sind zu sehen: frühe Akte aus den 1980ern in NYC, Pamela Anderson, Lana Del Rey, Sharon Gault, Janet Jackson, Michael Jackson, Paris Jackson, David LaChapelle, Amanda Lepore, Miriam Makeba, Sergei Polunin, Tupac Shakur, Elizabeth Taylor und viele andere …Lost + Found, Part I und Good News, Part II werden einzeln verkauft.Ebenfalls erhältlich als auf 500 Exemplare limitierte zweibändige Art Edition mit je drei von David LaChapelle signierten Drucken

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe